| HOME | ÜBERBLICK | HILFE | IMPRESSUM |  
 
 
 
 

Dichterspiel – Spielregeln

zum Dichterspiel | Fragen + Antworten | bisherige Runden | der Preis

Sinn des Dichterspiels ist es zu dichten!

Damit es Ihnen aber nicht langweilig oder zu einfach wird, geben wir die Reimpaare vor. Jedes der sechs Reimwörter muß also am Ende einer Formularzeile wieder auftauchen. Näheres entnehmen Sie bitte unserer FAQ.

Unsere »strenge« Vorgabe wird Ihre Möglichkeiten einerseits einschränken. Doch Sie werden sehen: Ihre künstlerische Kraft kommt so erst richtig zur Entfaltung. Denn geübte Dichter wissen, daß die Schönheit eines Gedichtes gerade dort liegt, wo sich Wörter und Klang in vorgegebenen Grenzen dennoch frei und leicht bewegen.

Rainer Maria Rilke würde Ihre Wörter dann leicht wie in einem Karussell tanzen sehen:

     Zwar manche sind an Wagen angespannt,
     doch alle haben Mut in ihren Mienen;
     ein böser Löwe geht mit ihnen
     und dann und wann ein weißer Elefant.

Der Dichter oder die Dichterin des unserer Meinung nach besten oder originellsten, lustigsten oder beeindruckendsten, albernsten oder absurdesten Gedichtes erhält den von uns dafür ausgesetzten Buchpreis. Die schönsten Beiträge vergangener Spielrunden werden gesammelt und dauerhaft ausgestellt.

Also: Spielen Sie mit dem Text!