| HOME | ÜBERBLICK | HILFE | IMPRESSUM |  
 
 
 
 

Dichterspiel – Gewinner

 

bisherige Beiträge | laufendes Dichterspiel

 

Runde 1 (Buchpreis)

Dichter/in: Balduin Bählamm

Enorm philosophische Überlegung

Merke Dir immer, Du Tier:
Spalierobst steht Spalier!
Und wenn ich an einen Spalierbaum schiff,
ist das so gut, wie an ein Riff!
Für dies Gedicht bringt man mich um die Ecke,
drum verstecke ich mich schnell unter 'ner Decke.

 

Runde 2 (Buchpreis)

Dichter/in: Michael Strohbücker

Kein Haar in der Puppe

Ich liege hier mit Dir im Kohl,
mein Herz ist voll, mein Kopf jetzt hohl.
Wir liegen hier - der Himmel: blaue Suppe
und mittendrin ein Wolkenpaar,
da weht auf Deinem Kopf, Du meine Puppe,
doch nicht auf Deinen Zähnen Haar.

 

Runde 3 (Buchpreis)

Dichter/in: Maria Marianne Stolz-Jaworek

Geistreicher Antrieb

Wenn trist die Nachbarn Blumen gießen,
ras' ich "volle Kanne"
mit präparierter Wanne
über Trepp', gewachste Fliesen,
Teppich, Teakholz, Tantchens Tuch;
wer riet mir dies? - war's Tolstois Buch?

 

Runde 4 (Buchpreis: »Der kleine Hobbit«)

Dichter/in: Céline H. aus P. (12 J.)

Sonntags

Mama fehlt seit gestern eine Tasse
im Schrank. Papa aber kauft in großer Masse
Sonntags immer Kuchen für uns ein. Für alle drei Mädchen:
für Mama, für mich und meine Schwester Christine. Denn so wie Gott uns schuf
hat Papa uns alle sehr lieb. Er ist Professor mit gutem Ruf,
und trotzdem fährt er häufig Rädchen
(und eben nicht Auto).

 

Runde 5 (Kinogutscheine)

Dichter/in: Amalie F. Sonnenschein

Erwartung

Im sterndurchsiebten Weltenraum
verliert sich meine Seele kaum,
da wir in Deinem Liebesgarten
auf neue Sternenstreifen warten,
um voller Fühlen bald Dein Haus
des Abends heimzusuchen, Maus!

 

Runde 6 (handsigniertes Buch von Guy Néchois)

Dichter/in: Sandro Kretschmer

Geschluckte Angst

Ich saufe im Schlachtfeld den brennenden Korn.
(Gefahr schmeckt scharf, nur Liebe schmeckt fein.)
Der Feind war gestern noch leidlich weit,
im Fernglas ein Floh und lächerlich klein,
und robbte im Laufe der bitteren Zeit
nun doch nach vorn.

 

Runde 7 (Buchgutschein im Wert von 20 Euro)

Dichter/in: Lydia Haberkern

Wer den Schaden hat...

Von feinsten Dämpfen wunderbar benebelt,
genieße ich die Tüte voll mit Eis.
Mein linker Schuh steht hochkant und gehebelt
und klebt, vom Hund, im frischen Haufen Scheiß.
O Welt, du hast mit Spott noch nie gespart,
welch toller Duft beschleicht die Nase zart...

 

Runde 8 (Buchgutschein im Wert von 20 Euro)

Dichter/in: Frauke Busch

Ansichtssache

Du schaust mich an, du hast mich fast, bedrängst mich stark und als
ich arg- und schuldlos bei Dir steh, springst du mir an den Hals.
Dein Blick, dein Ernst und dein Geschrei bereiten mir viel Sorge,
ich sag' dir laut und ungeniert, dass ich dir nichts mehr borge!
Was du heut an den Tag gelegt, das ist ja ein Verhalten,
nur weil ich heute Spaß gehabt – und das mit deiner Alten!

eingereichte Version:

Du schaust mich an, du hast mich fast, bedrängst mich stark und als
ich bald eins, zwei Meter neben mir stand, springst du mir an den Hals.
Dein Blick, deine Kraft und dein Geschrei macht mir reichlich Sorge,
ich sag' dir laut und ungeniert, dass ich dir nichts mehr borge!
Was du heut an den Tag gelegt, das ist ja ein Verhalten,
nur weil ich heute Spaß gehabt – und das mit deiner Alten!

 

Runde 9, Platz 1a (Buchgutschein im Wert von 11,11 Euro)

Dichter/in: Marcus Coesfeld

Ausrutscher

Es war ein ganz normaler irakischer Tag
als Fatima zur Oma ging über die Brücke.
Da änderte sich ihr Leben mit einem Schlag,
denn sie verlor es, doch hinterließ sie keine Lücke
in ihrer Familie, denn auch die starb auf der Stelle
als Ausrutscher der feindlichen Angriffswelle.

 

Runde 9, Platz 1b (Buchgutschein im Wert von 11,11 Euro)

Dichter/in: Versophilus Hamsterrad

Fiat Lux!

Licht leuchtet, sowohl als Teilchen, als auch als Welle;
Bildet also zwei Zustände an gleicher Stelle...
Wo gibt es denn hier eine verbindende Brücke?
Dualismus als Einheit ohne jede Lücke?
Wie trifft einen hier jemals der erkennende Schlag?
Ach Höchstes, wie schön, dass Du dich kümmerst um den Tag!

Einer schönen Idee und der Bitte des Autors entsprechend, haben wir den Wert des auf ihn entfallenden Büchergutscheins in Höhe von 11,11 Euro am 18. Januar 2009 an das Deutsche Rote Kreuz gespendet.

 

 

 

zum aktuellen Dichterspiel